Über uns

  • ©Goethe-Zentrum Chania
    ©Goethe-Zentrum Chania
  • ©Goethe-Zentrum Chania
    ©Goethe-Zentrum Chania
  • ©Goethe-Zentrum Chania
    ©Goethe-Zentrum Chania
  • ©Goethe-Zentrum Chania
    ©Goethe-Zentrum Chania
  • ©Goethe-Zentrum Chania
    ©Goethe-Zentrum Chania

HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Goethe-Zentrum Chania besteht seit dem Jahr 2000 als offizielle Nachfolgeinstitution des früheren Goethe-Instituts Chania. Es ist somit vertraglich das einzige mit dem Goethe-Institut e.V. assoziierte Sprach- und Kulturzentrum auf Kreta. Leiterin unseres Zentrums ist Frau Agyro Ganadaki. Frau Ganadaki lehrte jahrelang beim früheren Goethe-Institut Chania und ist heute noch Prüferin bei den offiziellen Deutschprüfungen des Goethe-Instituts Athen. Weiterhin ist Frau Ganadaki Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Chania.

Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist der Bereich Spracharbeit. In unseren Unterrichtsräumen herrscht eine freundliche und angenehme Atmosphäre. Unsere Lehrkräfte, viele von Ihnen mit Deutsch als Muttersprache, verfügen über eine vieljährige Berufserfahrung und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Sprache entsprechend Ihrer Bedürfnisse zu erlernen.

Unsere Deutschkurse orientieren sich an den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprache. Wir unterstützen das Goethe-Institut Athen bei der Durchführung der international anerkannten Deutschprüfungen des Goethe-Instituts und der Seminare für Deutschlehrende, indem wir unsere Räume und unser Wissen bereitstellen. Weiterhin führen wir auf Kreta die Deutschprüfung TestDaF durch, die von allen Hochschulen in Deutschland als Sprachnachweis für den Hochschulzugang anerkannt wird.

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Athen und lokalen Partnern führen wir ebenfalls gemeinsame kulturelle Veranstaltungen durch.

Um genauere Informationen über unsere Sprachschule und aktuelle Angebote zu finden, stöbern Sie ein wenig auf diesen Seiten oder kommen Sie uns besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Kommentare sind geschlossen